Schulhund „Auri“ an unserer Schule!

Seit März 2017 besucht die Labrador-Hündin Auri stundenweise die Mäuseklasse. Nach der Vorstellung des Projektes in einer Elternversammlung war die Vorfreude bei allen groß. Aufgeregt warteten die Mäuse auf den ersten Besuch von Auri. Die Kinder wie auch der Hund zeigten sich von ihrer besten Seite. Die weiteren Besuche wurden mit Spannung erwartet und gemeinsam bringen wir Auri Kunststücke bei, zeigen ihr aber auch, dass der Klassenraum ein Ort der Ruhe und des Schlafens sein kann.

Im Juni hat Auri nun die 8-monatige Ausbildung zum Therapiehund bei der Hundeschule Labbiland und den Hundeführerschein Stufe 2 bestanden. Aufgeregt und stolz durften die Kinder Auri beim kommenden Besuch ihr das offizielle Geschirr als Schulhund anziehen. Im kommenden Schuljahr begleitet Auri die Mausklasse und wird für eine angenehme Lernatmosphäre sorgen, das Verantwortungsgefühl stärken und die Kinder beim Lernen durch kleine Spiele motivieren. Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit Auri als Schulhund!